Diese Dinge solltest du zu deinem Flug wissen.

 

Wie lange ein Flug dauert hängt einzig und allein von den Wetterbedingungen ab. Dabei spielen Wind, Thermik und Wolken die entscheidende Rolle. Grundsätzlich muss aber gesagt werden, dass ein gebuchter Flug immer vom Start- zum Landeplatz geht. Die genaue Flugzeit hängt u. a. auch vom Gewicht des Passagiers ab. Je schwerer der Passagier ist, je schneller geht es runter. Mit leichteren Passagieren hat es der Pilot einfacher bereits kleinere Thermiken zu nutzen. Der Pilot ist zwar immer bemüht gute Aufwinde zu finden, kann aber die Gravitation und das Wetter auch nicht überlisten. So wartet der Pilot auch oft am Startplatz um einen günstigen Startzeitpunkt zu finden. Findet der Pilot zu dem Zeitpunkt des Starts keine passende Thermik, steht man nach wenigen Minuten bereits auf der Landewiese. Die Piloten sind aber immer bemüht so lange wie möglich in der Luft zu bleiben und versuchen immer einen geeignetes Startfenster zu finden. Gelingt dieses versucht er Höhe zu gewinnen oder die Abflughöhe zu halten.